Warning: Creating default object from empty value in /kunden/mind-magic.net/projekte/warrior-forum-special-offers-wso.com/wordpress/wp-content/plugins/covertgeotargeter-pro/covertgeotargeter-plugin-pro.php on line 491
Custom Design QR Codes an das Corporate Design anpassen und Logo einbauen - und funktioniert weiterhin - InstantQR Code Revolution - Warrior Forum Special Offer WSO Of The DayWarrior Forum Special Offer WSO Of The Day

Warning: Illegal string offset 'sidebar_change' in /kunden/mind-magic.net/projekte/warrior-forum-special-offers-wso.com/wordpress/wp-content/themes/goblog/includes/tt_meta.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'sl_pos' in /kunden/mind-magic.net/projekte/warrior-forum-special-offers-wso.com/wordpress/wp-content/themes/goblog/includes/tt_meta.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'primary_width' in /kunden/mind-magic.net/projekte/warrior-forum-special-offers-wso.com/wordpress/wp-content/themes/goblog/includes/tt_meta.php on line 5

Warning: Illegal string offset 'secondary_width' in /kunden/mind-magic.net/projekte/warrior-forum-special-offers-wso.com/wordpress/wp-content/themes/goblog/includes/tt_meta.php on line 6

Warning: Illegal string offset 'special_width' in /kunden/mind-magic.net/projekte/warrior-forum-special-offers-wso.com/wordpress/wp-content/themes/goblog/includes/tt_meta.php on line 7

Custom Design QR Codes an das Corporate Design anpassen und Logo einbauen – und funktioniert weiterhin – InstantQR Code Revolution

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)

Ich hatte mir zwar versprochen, vom Designen die Finger zu lassen … aber …

… dann bekam ich diese Software in die Finger, mit der ich QR Codes an das Corporate Design meiner Kunden anpassen und sogar deren Logo einbauen kann – und der auch danach weiterhin funktioniert – InstantQR Code Revolution

Zum Hintergrund: ich habe nach meiner Ausbildung zum Verlagskaufmann eine Agentur gegründet, um mir mein Studium zu finanzieren. Das hat auch sehr gut geklappt. Ich habe viel mit Verlagen gearbeitet und dort die Bücher produziert. Dazu gehörte das Lektorieren und das Layouten der Bücher sowie auch die Erstellung von Grafiken. Ich habe das für über fünf Jahre gemacht. Dann kam 1997 so langsam das Internet zu meinen Kunden geschwappt und ich habe mich von den Büchern verabschiedet und auf die Erstellung von Internet-Seiten konzentriert und das ein paar Jahre lang gemacht.

Aber in den vergangenen Jahren habe ich mich immer mehr in Richtung Strategie und Konzeption bewegt und mein Credo ist mittlerweile, dass ich meine Kunden in Google auf die Seite eins bringe. Gestaltung und Design mache ich nicht mehr selbst, sondern beschäftige dafür freie Mitarbeiter, die einen guten Job machen und hier einfach auf dem Laufenden sind.

Warum nun diese lange Vorrede?

Nun, am Wochenende hat mich der Design-Virus wieder gepackt 😉 Ich habe von einer Kollegin aus Südafrika eine Software vorgestellt bekommen, die es mir ermöglicht aus so einem drögen QR Code wie diesem hier:

 

eine wahre Augenweide wie diesen QR Code hier ganz einfach selbst zu gestalten:

 

Und das Ganze hat mich nur 4 Minuten meiner Zeit gekostet, hier ist das “Beweisvideo”, in dem ich auch die einfache Benutzung des Tools erläutere.


Worauf noch warten?

Gleich zuschlagen und die Software hier bestellen:

Hier klicken

 

Wie man sieht, basiert das Ganze auf Photoshop und den Photoshop Aktionen. Darüber hinaus braucht man (wenn man den Trick nicht kennt) die englische Version von Photoshop. Aber ich werde unten einen Trick zeigen, wie man das beheben kann und werde hier gleich noch ein paar andere Fragen beantworten.

Und zwar die folgenden Fragen, die ich mir auch vor dem Kauf gestellt habe, möchte ich auch schon gleich klären:

1. brauche ich das teuere Photoshop für die Aktionen zur einfachen Bearbeiten von QR Codes?

Antwort: momentan ja, aber ich habe im direkten Gespräch mit dem Entwickler folgende Entwicklungen mitgeteilt bekommen:
es wird eine eigene Lösung geben, die NICHT auf einer Fremdsoftware aufsetzt, sondern stand alone sein wird, entweder über Adobe Air (läuft auf jedem Betriebssystem) oder auf Adobe Flex (läuft dann in jedem Browser) realisiert. Bis dahin gibt es aber eine gute Zwischenlösung, die für 30 Tage kostenlos ist:
Trial-Version von Adobe Photoshop
Subskriptions-Version für 25 Euro im Monat

Tipp: wer für seine Kunden professionelle QR Codes erstellen möchte, die dann auch ausgedruckt werden können, kommt an Photoshop sowieso nicht vorbei. Daher lieber gleich Photoshop ausprobieren und dann bei Gefallen und wenn die ersten hunderte von Euros verdient sind, gleich für ca. 18 Euro im Monat die Software mieten. Alles Weitere unter dem Link hier:
Subskriptions-Version für 25 Euro im Monat

2. ich habe nur die deutsche Version von Photoshop, funktionieren dann die Aktionen?

Antwort: nein, da die Bezeichnungen der Programm-Bestandteile in englisch angesprochen werden. Aber ich habe relativ schnell einen Workaround entwickelt, mit dem man das umgehen kann, siehe dazu das Video hier:

 

Antwort: JAAAAAAA! Ganz neu (18.8.2012) (siehe Video unten)

Und hier die Lösung für das Ändern der Sprache des Benutzer-Interfaces in Photoshop: wenn man die Grund-Sprache english einstellen möchte, schließt man Photoshop, und geht im Windows Explorer hier hin:  C:\Program Files\Adobe\Adobe Photoshop CS5\Locales\<Sprache>\Support Files ( <Sprache> ist die installierte Sprachversion wie z. B. “de_DE” für Deutsch). Dort gibt es eine Datei, die z. B. tw1408.dat heißt. Nun einfach die Dateierweiterung .dat zu etwas anderem ändern, z. B. .bak. Wenn also der Name der .dat-Datei tw1408.dat ist, ändern Sie es zu tw1408.bak. Dann Photoshop öffnen – das war’s schon. Die InstantQR-Aktionen werden nun korrekt ausgeführt. Das funktioniert mit Photoshop CS4 und CS5 und CS6. Auf dem Mac ist es die gleiche Datei, aber die Ordner-Struktur unterscheidet sich natürlich von Windows, hier ist sie: /Applications/Adobe Photoshop CS6/Locales/de_DE/tw10428.dat oder ein ähnlicher Name.

Ich kann nun ganz einfach zwischen den Sprachen hin und her schalten:

 http://www.youtube.com/watch?v=Jap64Qoyya0

 

UPDATE: gerade frisch reingekommen, die Aktionen laufen jetzt auch auf Deutsch

3. ich kann nicht so gut Englisch. Kann ich dann etwas damit anfangen?

Antwort: Die Software und auch die Tutorial-Videos sind auf englisch. Wenn es genug Interessenten gibt, werde ich auch die englischen Tutorial-Videos noch einmal in deutsch aufnehmen und denen zur Verfügung stellen, die über meinen Link eingekauft haben. Einfach eine Mail schicken an support@imtools2use.com und die Paypal-Transaktions-ID mitteilen. Es lohnt sich.

4. die wichtigste Frage: was kann ich damit verdienen? Und wie schnell?

Antwort: hier kann ich nur aus meinem eigenen Erleben berichten. Ich habe das Ganze am Sonntag kennen gelernt. Am Montag habe ich dann gleich die ersten QR-Codes für Kunden erstellt. Zum Sonderangebots-Preis von nur 97 Euro für einen QR-Code im Look and Feel des Corporate Designs der Firma sowie mit dem Logo in der Mitte eingebettet. Die Kunden waren begeistert und völlig von den Socken. Der Normal-Preis für einen solchen “Custom QR Code” liegt bei 147 Euro.

Worauf noch warten? 
Gleich zuschlagen und die Software hier bestellen:

Hier klicken

Jemand mit ein bisschen Gespür für grandiose Gelegenheiten wird hier sicherlich auch noch andere Verwendungsmöglichkeiten entdecken. Ich z. B. verkaufe die QR Codes an Kunden und mache dann einen Upsell zur entsprechend optimierten mobilen Website oder gar einer Mobile App für iPhone und Android Handys … Der kreativen Fantasie beim Geldverdienen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Also: bestellen Sie noch heute, der Preis wird bald hochgehen (es ist momentan ein echtes Schnäppchen für gut 14 Euro Das war der Einführungspreis, jetzt kostet es ca. 28 Euro – immer noch ein Schnäppchen):
Oder: wenn Sie gerade mit Ihrem Handy auf dieser Seite sind, scannen Sie einfach diesen Code hier:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Custom Design QR Codes an das Corporate Design anpassen und Logo einbauen - und funktioniert weiterhin - InstantQR Code Revolution, 5.0 out of 5 based on 9 ratings

2 Antworten auf Custom Design QR Codes an das Corporate Design anpassen und Logo einbauen – und funktioniert weiterhin – InstantQR Code Revolution

  • michael sagt:

    sehr geehrter herr hiltmann,

    ich habe gar keine ahnung, wofür ein qr-code gebraucht wird. können sie mir da weiter helfen?

    allerdings liess es mich aufhorchen, als ich hier las, dass sie ihre kunden auf seite eins bei google bringen. können sie das für diese seite auch: http://www.gruendung-einer-stiftung.de

    bin gespannt auf ihre antwort.

    herzliche grüsse

    michael pelny

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    • uhi sagt:

      Hallo Herr Pelny,

      zu Ihrer ersten Frage: einen QR-Code können Sie vielfältig einsetzen:

      Die Visitenkarte 2.0 – Der Empfänger dieser Visitenkarte scannt den QR Code und erhält die Kontaktinformationen des Visitenkarteninhabers. Gleiches gilt auch für Postkarten, die auch so genutzt werden können

      In der eigenen Webseite – Scannen des QR Codes auf der Kontaktseite lädt die Kontaktdaten (im vCard-Format) des Anbieters herunter.

      Auf Facebook – Der Scan des QR Codes führt auf die Profilinformationen und aktuelle Statusmeldungen des Anbieters.

      Im Restaurant oder der Bar – Das Rezept zum Gericht gibt es durch den Scan des QR Codes. Oder wenn man den Code scannt und dann seine Telefonnummer für SMS-Marketing freigibt, erhält man 10 % Rabatt auf sein Essen oder einen Cocktail umsonst.

      Routenplanung mit Google Maps – Ein sehr langer Anfahrtslink ist durch den QR Code leicht einzuscannen und die Anfahrt anzuzeigen.

      Kundenbindung und Rabatt-Codes – Durch Scannen des Codes erhält man einen Rabatt auf bestimmte Leistungen.

      Twitter – Nutzung des QR Codes, um einen lesenswerten Artikel zu tweeten.

      E-Mail – Der Scan des QR Codes führt zum Öffnen der E-Mail Applikation auf dem Smartphone.

      Veranstaltungen – Der QR Code kann eingescannt Informationen zu Veranstaltungen enthalten, die dann im Kalender gespeichert werden.

      T-Shirts auf Messen o. ä. – Der auf das T-Shirt gedruckte QR Code kann gescannt werden, um eine Statusmeldung bei Twitter oder Facebook zu veröffentlichen.

      Zu Ihrer zweiten Frage: gerne kann ich Sie hier unterstützen. Ich werde mich am Mittwoch bei Ihnen melden, da ich morgen und übermorgen noch Schulungs-Termine mit Kunden habe.

      Herzliche Grüße
      Uwe Hiltmann

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*